Unsere Seite auf

Hersteller, Händler und Dienstleister für Labor und Industrie

   Aktuelle Meldungen aus Labor, Analytik, Umwelt, Chemie, Life Science und Qualitätssicherung

    • Methodensammlung zur sensorischen Prüfung von Lebensmittelkontaktmaterialien erschienen
      Lebensmittelkontaktmaterialien und auch andere Konsumgüter werden auf die Abgabe bzw. Übertragung sensorisch aktiver Substanzen (v.a. Fehlaromen) geprüft. Für Lebensmittelkontaktmaterialien ist diese Untersuchung nach Artikel 3 der Rahmenverordnung (EG) Nr. 1935/2004 sogar für den rechtlichen Konfor...
    • Interessante neue Eigenschaften an der Grenzfläche von Metalloxidschichten entdeckt
      Eine französisch-deutsche Kooperation hat ein Schichtsystem aus Übergangsmetalloxiden an BESSY II untersucht. Dabei entdeckten die Wissenschaftler eine neue Möglichkeit, um Eigenschaften der Grenzfläche gezielt zu verändern, zum Beispiel den Ladungstransfer oder die magnetischen Eigenschaften. Mögli...
    • Verschiedene Zellstrukturen gleichzeitig markieren und abbilden mit verbesserter Fluoreszenzmikroskopie
      Mit der Fluoreszenzmikroskopie können Forscher Biomoleküle in Zellen sichtbar machen. Sie markieren die Moleküle mit fluoreszierenden Sonden, regen diese mit Licht an und nutzen die dadurch ausgelöste Fluoreszenz, um ein mikroskopisches Bild von den Strukturen der Zelle zu gewinnen. "Eine große Schw...
    • Berechnung von Bose-Einstein-Kondensaten gelungen
      Quantensysteme kann man nur dann auf einfache Weise berechnen, wenn sie aus wenigen Einzelteilen bestehen. Ein Wasserstoffatom ist kein Problem - eine Atomwolke, die tausende Teilchen enthält, kann man normalerweise nur näherungsweise beschreiben. Der Grund dafür ist, dass die Teilchen quantenphysik...
    • Preiswertes Katalysatormaterial für Brennstoffzellen hergestellt
      Das neue Material besteht aus Eisen-Stickstoff-Komplexen (FeN4-Zentren), die in Kohlenstoff-Strukturen, sogenannten Graphen-Inseln, von nur wenigen Nanometern im Durchmesser eingebettet sind. Dabei sorgen nur die FeN4-Zentren für die hervorragende katalytische Wirkung, die an die von Platin heranrei...
    • Dynamiken einzelner Nanoteilchen mikroskopisch festgehalten
      Einem deutsch-amerikanischem Team um die TU-Physikerin Tais Gorkhover und Christoph Bostedt vom Argonne National Laboratory und Northwestern University in Chicago ist es gelungen, Explosionen von einzelnen freien Nanopartikeln mit einem Superröntgenmikroskop zu filmen. Dabei wurde erstmals eine Aufl...
    • Kein gesundheitliches Risiko bei ordnungsgemäßer Verwendung von Kaffeekochern und Trinkflaschen aus Aluminium
      Aluminium stellt mengenmäßig das häufigste Metall der Erdkruste dar. Trotz seines häufigen Vorkommens in der Natur ist nach derzeitigem Kenntnisstand kein menschlicher oder tierischer Organismus bekannt, der Aluminium für die Aufrechterhaltung seiner Körperfunktionen benötigt. Zu den möglichen gesun...
    • Neue auf Nanopartikeln basierende Materialklasse
      Klassische Materialien aus Keramiken, Metallen oder Kunststoffen haben ihre typischen mechanischen Eigenschaften. Sie sind hart, weich, fest, verformbar oder auch starr. Hamburger Forscher haben nun ein Material entwickelt, mit dem Potential alle Eigenschaften zu vereinen und neue Anwendungsmöglichk...
    • Mikroskopie im Nanometerbereich mit effizienten Fluoreszenzmarkern
      Modernste optische Technologien, wie die super-auflösende Nanoskopie, liefern faszinierende Einblicke in das Innere lebender Zellen. Kleinste Strukturen und molekulare Abläufe lassen sich exakt darstellen. Um diese Vorgänge sichtbar zu machen, müssen die zu untersuchenden Objekte genau markiert werd...
    • Weniger Abfall durch Etiketten ohne Träger
      Selbstklebende Etiketten bestehen bis zu 40 Prozent ihres Gewichts aus einem Träger, der in den Müll geworfen wird, sobald das Etikett abgezogen wurde. Eine neue Technologie von Evonik macht diesen Abfall nun überflüssig: Mit TEGO®RC Silikonen, die unsichtbar auf die Oberseite des Drucks aufgetragen...

Abonnieren:

Empfehlen: