Unsere Seite auf

Hersteller, Händler und Dienstleister für Labor und Industrie

   Aktuelle Meldungen aus Labor, Analytik, Umwelt, Chemie, Life Science und Qualitätssicherung

  • Analytik Jena und Hochschule Fresenius eröffnen gemeinsames Applikationszentrum
    Gemeinsam mit dem Laboreinrichter der Firma Wesemann, der das innovative und hochflexible Laboreinrichtungssystem LABterminal bereitstellt, wurde eine im dreiseitigen Interesse liegende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Analytik Jena stellt dabei sechs Analyse-Instrumente für den Einsat...
  • Verbindung aus Porphyrinen und Graphen eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten
    Graphen gilt unter Wissenschaftlern als Wundermaterial. Einem Forscherteam der Technischen Universität München (TUM) ist es nun gelungen, Graphen mit einer anderen chemisch bedeutsamen Gruppe, den Porphyrinen, zu verbinden. Porphyrine sind für ihre prägnanten funktionellen Eigenschaften bekannt, ...
  • Bundesforschungsministerium startet Open Access-Strategie
    Open Access bedeutet, dass wissenschaftliche Publikationen der Allgemeinheit unentgeltlich über das Internet - in einer Online-Zeitschrift, etwa auf einer Webseite, oder in einem sogenannten Repositorium - zur Verfügung gestellt werden. So kann jedermann auf die Artikel zugreifen, sie lesen und w...
  • Wie sich Neutronen und Protonen zu Atomkernen zusammenfügen
    Atomkerne sind der Stoff, auf dem unsere Existenz basiert. Sie sind aus positiv geladenen Protonen und ungeladenen Neutronen aufgebaut. Doch was passiert, wenn sich diese zu Kernen verbinden? Diese Frage beschäftigt schon Generationen von Physikern. Wie sich die Neutronen im Kern genau anordne...
  • Einkristall als günstiger Detektor für Gammastrahlung
    Ein Forschungsteam der Empa und der ETH Zürich hat Einkristalle aus Blei-Halogenid-Perowskiten entwickelt, die radioaktive Strahlung sehr exakt messen können. Erste Experimente haben gezeigt, dass solche Kristalle, die aus wässrigen Lösungen oder günstigen Lösungsmitteln hergestellt werden könne...
  • Gesundheitlich bedenklicher Textilfarbstoff in Lebensmitteln
    Angeblich sollten nur natürliche Farbstoffe enthalten sein: Mit speziellen Analyseverfahren haben Lebensmittelwissenschaftler der Universität Hohenheim den für Lebensmittel nicht zugelassenen Textilfarbstoff "Reactive Red 195" in einem angeblichen "Hibiskus- und Rote-Bete-Extrakt" nachgewiesen. "...
  • Entdeckung neuer Materialien mit Hilfe künstlicher Intelligenz
    Elpasolith ist ein glasiges, transparentes, glänzendes und weiches Mineral mit kubischer Kristallstruktur. Erstmals entdeckt im El Paso County (USA), kann man es in den Rocky Mountains, in Virginia oder in den Apenninen finden. In experimentellen Datenbanken ist Elpasolith einer der häufigsten Kr...
  • Künstliche 2D-Kristalle auf Knopfdruck verändern
    Geladene Teilchen können ganz von selbst eine unerwartet große Vielzahl von Kristallstrukturen bilden. Ein Forschungsteam mit Beteiligung der TU Wien zeigt, wie man die Bildung dieser Strukturen einfach kontrollieren kann. In der Natur gibt es eine bunte Vielfalt von Kristallen - vom einfachen...
  • Gemeinsame Forschungsstrategie "Nanotechnologie - Gesundheits- und Umweltrisiken von Nanomaterialien" der Bundesbehörden
    Seit 2008 begleiten die für die Sicherheit von Mensch und Umwelt zuständigen Bundesbehörden - dies sind die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), die Physikalisch-Technis...
  • Recyclingverfahren für Magnete entwickelt
    Obwohl Seltene Erden mehr als 30 Prozent der Gesamtmasse von Neodym-Magneten (NdFeB) stellen, wird bislang nur etwa ein Prozent der Altmagneten recycelt. Die Wissenschaftler des Instituts für Technische Chemie haben dafür nun ein innovatives Verfahren entwickelt und zum Patent angemeldet. And...

Abonnieren:

Empfehlen: